Wer hat die Kokosnuss geklaut? ___________

Wo kommen unsere Kokosnussschalen her?

Ein Abfallprodukt der Kokosmilchindustrie. Nicht mit uns. Wir geben der Kokosnuss eine neue Chance ihre tollen Eigenschaften unter Beweis zustellen. Eingesammelt und in liebevoller Handarbeit werden die recycelten Kokosnüsse in Vietnam geschnitten, gereinigt, geschliffen und poliert - und das natürlich unter fairen Konditionen!

Nur wenige Schritte bis zum Endprodukt

Schneiden. Reinigen. Schleifen. Polieren. Verpacken. So sehen die Schalen nach der Reinigung aus. Danach werden sie nur noch poliert und verpackt.

Handarbeit

Hier poliert eine Arbeiterin die Schalen mit Kokosöl - Ganz ohne chemische Zusätze. So kannst du ebenfalls die Schalen bei dir zu Hause wieder zum Glänzen bringen wenn sie mal etwas stumpf sind.

Naturprodukt

Ein echtes Naturprodukt. Recycelte Kokosnüsse und Löffel aus dem Stamm der Kokospalme. Jedes Set ist ein Unikat durch unterschiedliche Maserungen.

Im 2er Pack

Jeder Löffeln wird einzeln und von Hand poliert und geschliffen und dann in Recyclingpapier eingeschlagen. So sind die Löffel auf der Reise bis zu uns und dann zu dir nach Hause bestens geschützt

#
Produktion der Kokosnussschalen,
/4

Weltreisender

... die Kokosnuss weite Strecken über das Meer zurücklegt und sich quasi von selbst verbreitet? Am neuen Strand angekommen schlägt die Nuss von allein Wurzeln

Schwergewicht

... die Blätter der Kokospalme bis zu 7 Meter lang und 15 Kilo schwer werden können?

Kurios

... es eine Legende der herabfallenden Kokosnuss gibt?